Termine

alle Termine »

News

999 Lindenberg-Lexika

14.03.2011

Brockhaus gibt limitierte Künstleredition heraus

Gütersloh, 12.3.2011. 24 Kunstwerke von Udo Lindenberg zieren die neue, limitierte Sonderausgabe des Brockhaus Taschenlexikons. Der Deutschrocker und Künstler hat jedes Buchcover der 24-bändigen Neuausgabe individuell gestaltet. Nebeneinander gestellt ergeben sie ein weiteres Gesamtbildnis, von Lindenberg „Die Menschenfamilie“ betitelt. „Die erste Lindenberg-Ausgabe vor fünf Jahren war ein großer Erfolg. Wir bieten den Fans nun eine neue, limitierte und aktualisierte Auflage an“, so Detlef Wienecke-Janz, Verlagsleiter Brockhaus.

999 Lexika gehen zum Preis von 249 Euro in den Verkauf. Jedes Exemplar ist nummeriert und enthält sechs großformatige Postkarten sowie ein Poster mit Lindenberg-Motiven. Künstlerisch anspruchsvoll, bietet die Ausgabe auch inhaltlich Premiumqualität: 150.000 sorgfältig recherchierte und zitierfähige Einträge auf dem neuesten Wissensstand. Das 8.868 Seiten starke Lexikon wurde um aktuelle Einträge wie Analogkäse, Avatar oder mobile Tagging erweitert. 6.000 Abbildungen illustrieren die Artikel, die über alle relevanten Themen der Allgemeinbildung informieren. Wer gerne digital recherchiert, findet die komplette Substanz auf der beiliegenden DVD-ROM, natürlich auch den Eintrag „Lindenberg“.

Über den Künstler Udo Lindenberg:
Seit Mitte der 1990er Jahre malt Lindenberg. Seine Werke - eine Mischung aus Karikatur und Cartoon – sind durch ihre leuchtenden Farben gekennzeichnet. Die fröhlichen, teils ironischen Motive stammen aus seinen Songs wie Andrea Doria oder Sonderzug nach Pankow aber auch aus seinem Tagesablauf. Bei der von Lindenberg entwickelten Technik des „Likörells“ setzt er Eierlikör, Curaçao und andere Alkoholika ein. Den Begriff „Likörell“ ließ der Künstler patentieren.

Brockhaus Taschenlexikon / Sonderausgabe Udo Lindenberg
Umfang: 8.868 Seiten plus DVD-ROM
150.000 Stichwörter, 6.000 Abbildungen
ISBN: 978-3-577-07400-1
Preis: € 249,00 [D] /€ 256,10 [A] / CHF 360.00

Weitere Informationen:
http://brockhaus.de/buecher/allgemeine_lexika/index.php?we_objectID=1804

Quelle: Presseinformation Brockhaus, 14.03.2011