Termine

alle Termine »

Songbook

Benjamin

Text: Udo Lindenberg; Musik: Udo Lindenberg

Mein Vater war dauernd besoffen
von morgens bis abends gut breit
dann hat er meine Mutter getroffen
'n Tag später war Hochzeit
und dann zogen sie mit ein paar Kisten Bier
in irgendein Bretterhaus
sie liebten sich so und hatten nichts zu tun
und dann kamen da 'n paar Kinder bei raus
zu Fressen gab's kaum und Kohle war wenig
wir waren die Familie Rattenkönig

Meine Eltern solln's mal besser haben als ich
darum ist Boxer auch der beste Job für mich
der Champ, der kriegt die lange Kohle
die ich mir jetzt schnellstens hole
die Eltern solln's mal besser haben als ich

Benjamin heißt der kleine Boxer
und er wohnt in den Ruinen von Berlin
es geht nicht nach vorne, es geht nicht zurück
verlaß dich nicht auf irgendein Glück
es geht nur nach oben und da will er hin
jetzt ist er dreizehn und er wird immer besser
wird schneller, schlauer, schärfer, wie ein Messer
seine Gegner sind nicht zu beneiden
er hat seinen Kopf nicht nur zum Haareschneiden

Meine Eltern solln's mal besser haben als ich
darum ist Boxer auch der beste Job für mich

Ali: Float like a butterfly
Sting like a bee
rumble young man, rumble
I am the greatest champ of all times

Meine Eltern solln's mal besser haben als ich
darum ist Boxer auch der beste Job für mich

der Champ, der kriegt die lange Asche,
rein damit in meine Tasche

Meine Eltern solln's mal besser haben als ich

Yeah... Yeha...
Benjamin
Benjamin

Jahr der Veröffentlichung: 1993
Aus dem Album: Benjamin