Termine

alle Termine »

Songbook

Bett-Män

Text: Udo Lindenberg; Musik: Udo Lindenberg

Gestatten, Doktor Lindberg ich präsentier Ihnen
den Prototyp eines Vogelmenschen
die fliegen ohne Flugmaschinen

Es hat sich gelohnt nach 20zig Jahren
jeden Abend nach der Praxis, ganz spät
Stieg ich runter in mein Kellerlabor
und hier das Resultat meiner Genialität

Ich sah's nicht mehr ein, das nur im Kino
und im Comic - Magzazinen
die Supermänner locker los flattern
ganz ohne Propeller und Turbinen
betrachtet man die Sache praktisch
ist so ein Typ, wie ich glaube
in vielerlei Hinsicht einzusetzen
zum Beispiel auch als Brieftaube

So baute ich den Bett-Män
ich moniterte im die Flügel dran
Bett-Män, dann war er fertig mein Fliegemann
doch als er dann in den Lüften hing
versagte dieses dumme Ding

Bett-Män, ich will nicht fliegen
Bett-Män, ich will viel lieber in der Pove liegen
Bett-Män, und wenn's geht mit 'ner tollen Astronautin

Gestatten, Doktor Lindberg ich präsentier Ihnen
den Prototyp eines Vogelmenschen
die fliegen ohne Flugmaschinen

Naja ich wußte doch vorher auch nicht
das der das alles mißversteht
und anstadt als Wolken-Tarzan
lieber mit ner Mieze ins Bettchen geht

So baute ich den Bett-Män
ich moniterte im die Flügel dran
Bett-Män, dann war er fertig mein Fliegemann
doch als er dann in den Lüften hing
versagte dieses dumme Ding

Bett-Män, ich will nicht fliegen
Bett-Män, ich will viel lieber im Bett liegen
Bett-Män, und wenn's geht mit 'ner tollen Astronautin
Bett-Män, ich moniterte die Flügel dran
Bett-Män, dann war er fertig mein Fliegemann
Bett-Män, doch als dann dieses dumme Ding
rahtlos in der Zirkuskuppel hing
Bett-Män, ich will nicht fliegen
Bett-Män, ich will viel lieber in der Pove liegen
Bett-Män, und wenn geht mit 'ner Stewarde?
...oder was Sie da sonst so haben

Jahr der Veröffentlichung: 1978
Aus dem Album: Dröhnland Symphonie