Termine

alle Termine »

Songbook

Born to be wild

Text: Udo Lindenberg, Horst Königstein; Musik: Bonfire

Hallo Mädchen, hör mal zu
morgen früh so gegen vier
komm' ich, um dich abzuholen
warte an der Hintertür
schreib noch einen Abschiedsbrief
kleb ihn an den Küchenschrank:
Liebe Eltern, 1000 Dank
doch eure Welt, die macht mich krank.

Wir fahren durch die leeren Straßen
weit raus auf die Autobahn
und wo die zu Ende ist, fängt unser Horizont an!
Und dann werden sie uns suchen
doch sie finden uns nie
und die Spießer fluchen:
Das ist Anarchie!

Born to be wild
Born to be wild, yeah

Sieh dir doch die Typen an
Baby, ich hab's kapiert
Moskau, Bonn und Pentagon
sie labern rum und nix passiert
soll'n sie doch ihre Paläste schließen
und alle Waffen ins Weltall schießen
doch sie klopfen nur falsche Sprüche
und machen den Planeten kaputt

Doch wir, wir sind ganz schön viele
und wir werden immer mehr
und zu unserem Sieg
brauchen wir keinen Krieg, no!

Born to be wild
Born to be wild, yeah

Wir heizen durch die leeren Straßen
weit raus auf die Autobahn
wo die zu Ende ist, fängt unser Horizont an!

Born to be wild
Born to be wild, yeah

Und die Spießer werden fluchen
weil du für sie bist:
Affe, Sympathisant und Kommunist
und die Spießer werden fluchen
weil du für sie bist:
Anarchist, Asozialer, Radikaler und Kriminaler

Born to be wild
Born to be wild, yeah

Jahr der Veröffentlichung: 1982, 1982
Aus dem Album: Intensivstationen , Udo Lindenberg
Erschienen bei: Teldec