Termine

alle Termine »

Songbook

Der einsamste Moment

Text: Udo Lindenberg, Sera Finale ; Musik: Pascal Kravetz

Noch drei Minuten bis zum Countdown,
dann wird die Show losgehen
er hat'n bisschen weiche Knie und Magendrehen
'ne Lichterflut, ein Menschenmeer, zum Fürchten schön
ja, den Erfinder höchster Coolness wollen sie sehen

Jetzt fühlt er sich doch sehr allein
durch die Wolken geht sein Blick
und er weiß genau: Hermine und Gustav schauen zurück
sie sind immer dabei
Und außerdem kriegt er die Power von seiner Band
50.000 Leute, doch es ist der einsamste Moment

Später nach der Show, allein im Hotel macht er die Glotze an
ey, wie lange man sich diesen Wahnsinn noch reinziehen kann
auf dem Highway to Hell, der uns langsam in den Abgrund lenkt
und wieder 1000 Seelen sinnlos in die Luft gesprengt

Und er sieht, der blaue Planet, der wird rot wie Blut
schlaflos irrt er durch die Gänge, zwischen Ohnmacht und Wut
Diese Welt ist voll am Arsch, das Inferno draußen brennt
und er fühlt sich ganz schön hilflos - in diesem einsamsten Mo-ment
diesem einsamsten Moment

Seinen alten Kumpel Hoffnung hält er im Arm, so fest er kann
wir wollten doch die Welt verändern - irgendwann
Und er fragt sich, ob er mit seinen Liedern
überhaupt was erreichen kann
Wir wollten doch die Welt verändern - irgendwann
Sag mir wann

Jahr der Veröffentlichung: 2016
Aus dem Album: Stärker als die Zeit