Termine

alle Termine »

Songbook

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da

Text: Otto Ernst Hesse; Musik: Theo Mackeben

Wenn die Bürger schlafen gehn
in der Zipfelmütze
und zu ihrem König flehn,
daß er sie beschütze
ziehn wir festlich angetan
hin zu den Tavernen.
Schlendrian, Schlendrian
unter den Laternen

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da
die Nacht ist da dass was gescheh'
Ein Schiff ist nicht nur für den Hafen da
es muss hinaus, hinaus auf hohe See
Berauscht euch Freunde trinkt und liebt
und lacht und lebt den schönsten Augenblick
Die Nacht, die man in einem Rausch verbracht,
bedeutet Seligkeit und Glück !

Wenn im Glase perlt der Sekt
unter roten Ampeln
und die Mädchen süß erschreckt,
auf dem Schoß uns strampeln:
küssen wir die Prüderie
von den roten Mündern.
Amnestie, Amnestie allen braven Sündern

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da
die Nacht ist da dass was gescheh'
Ein Schiff ist nicht nur für den Hafen da
es muss hinaus, hinaus auf hohe See
Berauscht euch Freunde trinkt und liebt
und lacht und lebt den schönsten Augenblick
Die Nacht, die man in einem Rausch verbracht,
bedeutet Seligkeit und Glück

Jahr der Veröffentlichung: 1988, 1990
Aus dem Album: Live in Leipzig , Hermine