Termine

alle Termine »

Songbook

Emanuel Flippmann und die Randale - Söhne

Text: Udo Lindenberg; Musik: Udo Lindenberg

So fing's ja schon an im Krankenhaus
kaum zog man ihn aus der Dame raus
krakeelte er seinen ersten Rock
doch seine Mutti stand mehr auf Rudolf Schock
trotzdem hat sie ihn sehr geschätzt
Daddy auch, der kam angewetzt
mit Blumen und 'ner Flasche Gin
und schon langt das Söhnchen hin
die Hebamme sagt: Gott Sakrament
das ist uns ja wirklich ganz schön fremd
so ein Baby, son 'n ausgeflipptes
und statt an der Brust am Schnaps da nippt es
...bibabilubap

Schnuller kauen, Pofe nässen
schlabberigen Griesgrütz fressen
im Kinderwagen wurde er strapaziert
ständig haben da so Ochsenköpfe reingestiert
die haben vielleicht ein albernes Zeug geschnackt
ja, dachten die denn, er wär' total beknackt
nein, das war nicht sein Job auf Erden
drum beeilte er sich, schnell groß zu werden
...bibabilubap

Später wurde er ein Idol
Deutscher Meister im Rock'n'Roll
Super-Groupies gab`s a Gogo
daß er sie nicht enttäuschen durfte
war doch wohl logo, oder nicht? (Na klar!)
Die Bräute garantierten
mit der Pille, das sei klar
und sie beruhigten ihn
weil er doch so ängstlich war
er sagt: Wenn schon 'n Kind
dann machen wir das bewußt
und nicht mal eben so
das fände ich echt bestußt, find'st nicht auch? (Ja

klar!)
Er ließ die Spermazocken rocken
und neun Monate später
lief dann doch die Horrorshow
denn er war der Täter
erschüttert fuhr er zur Nabelstation
da hörte er diese Gesänge schon
die Drillingscrew krähte im Chor
der Mutti Frutti vor
...bibabilubap

Aber später wurd's dann doch noch ganz nett
er gründete das Spezialquartett
und heute in Hollywood kassieren sie

Monsterlöhne
Emanuel Flippmann und die Randale-Söhne

Jahr der Veröffentlichung: 1976
Aus dem Album: Sister King Kong