Termine

alle Termine »

Songbook

Ole Pinguin

Text: Udo Lindenberg; Musik: Udo Lindenberg, Thomas Kretschmer

Meine letzte Expedition
führte mich zum nordischen Pol
Die Bellos zogen die Schlitten
und wir fühlten uns pudelwohl
Und nach neunzehn Tagen und Nächten
hatten wir das Ziel erreicht
Plötzlich seh' ich ein Wesen
bis zum Nabel im Schnee
das da durch die Gegend schleicht

"Hallo, Schnee-Indianer, wie geht's denn so?",
fragte ich ihn
"Und was machen Sie, außer Löcher in Eis hau'n
und 'n Fisch rauszieh'n?
Außer auf Eisbären reiten
und mit Hunde-PS über Gletscher gleiten?"

Er sagt': "Ich heiße Øle Pinguin
und ich lebe hier sehr gern
Beachten Sie die Romantik
und es leuchtet der polare Stern
M-m-anchmal ist es 'n bisschen kalt
doch wenn ich frier'
dann greif ich mir 'ne Eskimöse
und wärme mich an ihr
Dann crem' ich sie ein
mit Lebertran und Walfischfett
und dann sag' ich verschmitzt:
"Bist du auch so erhitzt?
Komm, wir schmelzen unser Gletscherbett!"

Der Abschied stand ins Iglu
wir trauerten in Tiefkühl-Town
das letzte Mal knutschte ich
die Nasen der schönen Frau'n
Und den Øle fragte ich
ob er mit nach Hamburg kommen will
Er sagte: "Na klar, denn an der Alster an der Elbe, an der Bill
kann ein jeder moken, wat er will" (Schön wär's!)

Und dann sah er dieses Land
und verlief sich im Kaufhaus-Meer
Lamettaland, Müll und Chemie
und die Mitternachtssonne, die fand er nie
Und außerdem wär's viel zu heiß
und trotzdem viel kälter als im Eskimo-Eis
Und warum, fragte er, sich im Süden, im Warmen
die Leute denn so selten mal umarmen

Øle Pinguin
wollte lieber wieder nach Grönland zieh'n
Er winkte sich 'n Schlitten ran
bloß weg und schnell zurück
"Was ihr hier aus eurem Leben macht
das ist doch bloß Konservenglück
Wir cremen uns ein
mit Lebertran und Walfischfett
und dann sagen wir verschmitzt:
"Bist du auch so erhitzt?
Komm, wir schmelzen unser Gletscherbett!"

Jahr der Veröffentlichung: 1978
Aus dem Album: Dröhnland Symphonie