2017

Januar. Die Ausstellung der Lindenberg-Gemälde "Udos Zehn Gebote" findet vom 9.1. bis 5.2. in der Kirche St. Joseph auf St. Pauli, Hamburg statt. Der Erlös kommt der Hilfsorganisation SOS Méditerranée zugute.

Februar. In einer neugemischten Version erscheint die Single "Einer muss den Job ja machen", aus dem Nummer-1-Album “Stärker als die Zeit”, welches im Februar die begehrte Doppelplatin-Auszeichung für mehr als 400.000 verkaufte Longplayer erhält.

Udo wird als "herausragender stilprägender Künstler" mit der Auszeichnung "Nachtigall" vom "Preis der deutschen Schallplattenkritik" geehrt.

April. Für die „Keine Panik! – Tour 2016“ erhalten Udo Lindenberg und Roland „Balou” Temme (Think Big Event- und Veranstaltungsgesellschaft) den LEA-Award für die "Stadiontournee des Jahres".

Ein Vierteljahrhundert nach dem ECHO für sein Lebenswerk räumt Udo erneut beim wichtigsten deutschen Musikpreis ab: Er gewinnt in den Kategorien "Album des Jahres" und "Künstler Pop national", - einen dritten ECHO "Produzent National" erhalten die Produzenten (Andreas Herbig, Henrik Menzel, Peter "Jem" Seifert) seines Albums "Stärker als die Zeit".

Udos neues Musikvideo der Single "Einer muss den Job ja machen" erscheint als Friendsfeature, mit Wolfgang Niedecken, Johannes Oerding, Henning Wehland und Daniel Wirtz.

Mai. Nachdem Hunderttausende zu ihm in die Stadien kamen, kommt Udo nun zu seinen Fans in alle Ecken des Landes: Am 3. Mai startet in Kiel die restlos ausverkaufte "Stärker als die Zeit"-Hallentour durch Deutschland. Bis Mitte Juni geben Udo, sein Panik-Orchester und zahlreiche Gäste (Josephin Busch, Daniel Wirtz, Otto, Gentleman, Johnny Oerding, Clueso, Jan Delay, Wolfgang Niedecken, Steffi Heinzmann, Max Herre, Adel Tawil, Julia Neigel, Axel Prahl, Peter Maffay, Olivia Jones, Kieran Hilbert, Marteria, Laith Al-Deen) in 18 Städten 23 Konzerte, und werden sowohl von den Fans als auch der Presse begeistert gefeiert. An seinem Geburtstag am 17. Mai ist Udo zum "Feiern in Bayern" und 11.000 Fans singen ihm in der Münchner Olympiahalle ein Geburtstagsständchen.

Der Film "Udo Lindenberg - BACKSTAGE“ feiert TV-Premiere! Kabel eins zeigt die sensationelle 40-minütige TV-Doku über die deutsche Rocklegende und die Inszenierung der größten Rock’n’Roll-Show aller Zeiten. Darin nehmen uns Panikmusiker, Crewmitglieder und prominiente Gastkünstler der gigantischen Stadiontour mit hinter die Bühne und erzählen vom Leben im Udo-Kosmos.

Juni. Ankündigung einer neuen touristischen Attraktion in Hamburg: Auf der Reeperbahn entsteht auf einer Fläche von etwa 700 Quadratmetern die multimediale Erlebniswelt PANIK CITY - Die UDO LINDENBERG EXPERIENCE. Das innovative Technik-, Kunst- und Kultur-Projekt wird das musikalische und politische Wirken des Ausnahmekünstlers Udo Lindenberg nachzeichnen und mittels technischer Innovationen erlebbar machen.

Die Mittelschule in Mellrichstadt wird als erste Schule in Deutschland in "Udo Lindenberg Schule" umbenannt, weil dieser für Werte wie Toleranz, Respekt, Frieden und eine bunte Gesellschaft stehe. Und sie darf sich aufgrund ihres Engagements gegen Rechtspopulisten und für Integration nun "Schule ohne Rassismus" nennen.

Juli. Die Udo Lindenberg Ausstellung in Paderborn zieht innerhalb von 10 Tagen 47.000 Besucher in die Gaukirche St. Ulrich.

September. Udos Rockliner sticht zum fünften Mal in See! Mit 2500 Fans an Bord geht es von Kiel nach Kopenhagen, Aarhus und Göteborg.

Zum Abschluss der "Stärker als die Zeit"-Tour gibt Udo ein Open-Air-Konzert auf der Meyer-Werft in Papenburg und bedankt sich bei den 20.000 Fans, die ihn im strömenden Regen feiern, für ihre „Treue und Liebe".

Oktober. Panische "Buchsingung" und volle Action mit Udo und Tine Acke auf der Frankfurter Buchmesse: Zusammen stellen sie den neuen Bildband "Udo Lindenberg - Stärker als die Zeit - Die Stadiontour" vor, der am 13.10.2017 bei teNeues erscheint und kaum angekündigt auch schon ausverkauft ist!

Eine Ära geht (vorläufig) zu Ende: 5 Jahre PANICAL am Potsdamer Platz in Berlin, mit über 2,5 Millionen Besuchern die erfolgreichste deutsche Musicalproduktion aller Zeiten. Nach einem weiteren Jahr in Hamburg und insgesamt mehr als 2.500 Vorstellungen, findet am 29. Oktober im Hamburger Operettenhaus die letzte Vorstellung des Lindenberg-Musicals "Hinterm Horizont" statt, was mit einer großen Dernière gefeiert wird.

Dezember. In Zusammenarbeit mit Udo entsteht der Videoclip "Wir werden jetzt Freunde", mit dem der Verein Sternentaler Schwerin e.V. sich für die Integration Geflüchteter in Deutschland einsetzt und an authentischen Beispielen zeigt, wie gut das gelingen kann.