Termine

alle Termine »

News

Udo Lindenberg fordert Freiheit für Zirkustiere

05.10.2009

Schon seit Jahren gehören Wildtiere in Zirkussen zu den großen Ärgernissen bei Tierschützern. Besonders die Zustände im Zirkus Krone, immerhin Europas größtem Zirkusunternehmen, sorgen immer wieder für Proteste.

Auch Rock-Veteran Udo Lindenberg ist kein Freund der Haltung von Wildtieren im Zirkus. In einem offenen Brief fordert der Musiker nun, dass der Zirkus Krone seine sieben Elefanten endlich in Rente schicken soll.
Die Dickhäuter leiden unter den Bedingungen am meisten. Tierärztliche Untersuchungen haben laut der Tierrechtsorganisation PETA schon im Oktober 2008 gezeigt, dass die Tiere unter schweren chronischen Erkrankungen leiden. Die Elefanten seinen phlegmatisch, zeigten Stereotypien, hätten Haltungsschäden, litten unter Muskelschwäche und zeigten eine beginnende Rüssellähmung.
Für Lindenberg sind diese Zustände eine ?Blamage für Europas größtes Zirkusunternehmen.? Deshalb fordert er: ?Handeln Sie, bevor es zu weitern Peinlichkeiten kommt. Gönnen Sie den Tieren das, was Sie auch für sich selbst in Anspruch nehmen. Ersparen Sie diesen kranken und leidenden Tieren jeden weiteren Zirkusstress!?
Der Rocker plädiert dafür, die Tiere sofort in eine artgerechte Auffangstation zu geben.

Mehr über PETA

Quelle: TIK online, 05.10.2009