inactive
inactive
inactive
inactive

Termine

Konzert

Udo Lindenberg Open Air

Datum: 08.09.2017

Ort / Location: Papenburg

Udo Lindenberg gastiert am Freitag, 8. September 2017, an der Meyer Werft in Papenburg

Papenburg. „Alles klar auf der Andrea Doria“, heißt einer der bekanntesten Hits von Udo Lindenberg. In Papenburg an der Meyer Werft wird man fortan überlegen, den Song umzutaufen. „Alles klar auf der World Dream“ könnte das Motto in diesem Jahr lauten, wenn Udo Lindenberg mit dem Panik Orchester am Freitag, 8. September, auf dem Gelände der Meyer Werft in Papenburg gastiert. Der Vorverkauf für das Konzert mit der prächtigen Kulisse des Kreuzfahrtschiffes „World Dream“ beginnt am kommenden Mittwoch, 1. März, um 10 Uhr.

Das maritime Ambiente an der Meyer Werft ist wie gemacht für ein Konzert von Udo Lindenberg. Schließlich sagt man dem Künstler einen besonderen Hang zur Seefahrt nach, den er immer wieder in seinen Werken und Projekten symbolisiert; Sei es mit seinem Hit „Alles klar auf der Andrea Doria“ oder nicht zuletzt mit seinen Konzertreisen auf dem Rock-Liner. Jetzt kommt am Freitag, 8. September, ein weiteres Kapitel dazu. Gleich im Anschluss an ihre nächste Rockliner-Odysee vom 1. bis 5. September von Kiel nach Aarhus, Göteborg und Kopenhagen legen die Panikpiraten und –nixen für das Konzert vor dem Luxusliner „World Dream“ an der Meyer Werft in Papenburg an.

Udo Lindenberg ist seit mehreren Jahrzehnten einer der vielseitigsten und erfolgreichsten Künstler überhaupt. Seit 2011 erlebt der sozial politisch engagierte Musiker, Schriftsteller und Kunstmaler, der am 17. Mai 1946 in Gronau / Westfalen geboren wurde, seinen dritten Frühling. Nach Veröffentlichung des Albums „MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic“ tourte Udo Lindenberg im Laufe der letzten Jahre mit einer spektakulären Show durch die größten Arenen und Stadien Deutschlands. Im Sommer 2017 wird der „Panikpräsident“ mit seinem Orchester in Papenburg eine weitere Show im Rahmen der aktuellen „Stärker als die Zeit“-Tour nachlegen – es ist das einzige Udo-Open Air dieses Jahres in Norddeutschland.

Der Vorverkauf für das Spektakel auf dem Meyer Werft-Gelände, auf dem tags darauf am 9. September auch das beliebte NDR 2 Papenburg-Festival stattfindet, beginnt am Mittwoch, 1. März, um 10 Uhr. Karten kosten € 49,55 inklusive Gebühren. Sie sind erhältlich bei cts eventim, Dein Ticket sowie Nordwest Ticket.

Der Künstler selbst ist in seiner unnachahmlichen Art voller Vorfreude: „Hallo Leute, wir kommen direkt vom Rockliner 5 auf das Action-Rock-Dock der Meyer-Zauber-Werft Papenburg. Die Panik-Sailor freuen sich unbeschreiblich. Das geht ab…“

„Wir freuen uns sehr, dass zusätzlich zum Papenburg Festival am Samstag jetzt noch ein weiteres musikalisches Highlight am Freitag auf der Bühne an der Werft stattfindet. Ein Konzert von Udo Lindenberg, der ja nicht zum ersten Mal auf oder vor einem Kreuzfahrtschiff auftritt, ist für Papenburg und die Region ein Riesenereignis“, erklärt Peter Hackmann von der Meyer Werft.

„Die Seefahrertradition unserer Stadt und der Schiffbau der größten Ozeanriesen passen perfekt zu einem Auftritt von Udo Lindenberg. Wir sind froh, dass die Sponsoren und Organisatoren für unsere Stadt nicht nur ein hochwertiges Festival auf die Beine stellen, sondern nun auch noch einen weiteren Weltklasse-Künstler nach Papenburg geholt haben. Da schlägt bestimmt nicht nur mein Panikherz höher“, freut sich auch Papenburgs Bürgermeister Jan Peter Bechtluft

„Seit Jahren schon haben wir versucht, Udo Lindenberg für ein Konzert in Papenburg zu gewinnen. Jetzt hat es endlich geklappt. Zwar war es terminlich nicht möglich, ihn in das Festival einzubinden, doch in dieser Konstellation dürfen sich die Fans auf einen zusätzlichen außergewöhnlichen Konzertabend freuen. Wir danken der Stadt Papenburg, der Meyer Werft und allen, die helfen, diese zwei tollen Tage organisatorisch zu stemmen, für die großartige Unterstützung“, fügte Nico Röger, geschäftsführender Gesellschafter von Hannover Concerts hinzu.

Das Udo Lindenberg-Konzert wird präsentiert von der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) und NDR 2.

Text: Hannover Concerts
Foto: Tine Acke