Termine

alle Termine »

News

Udo Lindenberg präsentiert sein neues "MTV Unplugged"-Album

18.10.2018

Udo Unplugged, Teil zwei: Wann "Live vom Atlantik" erscheint – und was eine "Tatort"-Kommissarin mit Lindenberg zu tun hat.

Dass es demnächst dann mal auf den Markt kommen würde, war klar – schließlich wurde das zweite Unplugged-Konzert von Udo Lindenberg bereits im Juli auf Kampnagel aufgenommen. Jetzt gibt es auch einen Termin: „Live vom Atlantik“ ist ab dem 14. Dezember zu haben, rechtzeitig also zum Weihnachtsgeschäft.

Das verkündete der Künster am Mittwochabend höchstselbst auf der „Mare Frisium“ im Hamburger Hafen, wo er Journalisten ein Best of der neuen, akustisch runtergedimmt eingespielten Songversionen zeigen ließ. Er sei überrascht gewesen, dass nach der ersten Unplugged-Ausgabe mit allen Hits die zweite mit unbekannteren beim Live-Publikum so gut angekommen sei. Er habe mit seinem Team die alten Songperlen „vom Boden des Lindischen Ozeans“ gehoben, sagt der Musiker in unnachahmlicher Manier. Außerdem befinden sich auf der 27 Lieder umfassenden Werkschau auch etliche Stücke aus der jetzt schon ebenso legendären späten Schaffensperiode, in der Lindenberg sich neu erfand und erfolgreich wie nie wurde.

Auf „MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik“ sind viele Gaststars wie Alice Cooper, Andreas Bourani, Gentleman und Marteria vertreten. Erstmals überhaupt als Sängerin in Erscheinung tritt „Tatort“-Kommissarin Maria Furtwängler, die wie Jan Delay Lindenberg beim Promo-Termin in Hamburg unterstützte.

Die größte Konkurrenz für Udo Lindenberg? Udo Lindenberg

Die erste Single des Albums, sie ist ab sofort als Download erhältlich und erscheint im November in physischer Form, ist ein neuer Protestsong Lindenbergs: Für „Wir ziehen in den Frieden“ holte sich Udo Lindenberg auf Kampnagel einen Kinderchor auf die Bühne. Der utopische Schluss des Liedes lauetet: „Stell dir vor, es ist Frieden und jeder geht hin“ – schöne Vorstellung.

Mit dem neuen Live-Album – an dem auch ein 25 Musiker starkes Ensemble des NDR Elbphilharmonie Orchesters beteiligt – tritt Lindenberg gegen in kommerzieller Hinsicht gegen ein immens erfolgreiches Vorgängeralbum an. Von Lindenbergs Unplugged-Erstling „Live aus dem Atlantic“ aus dem Jahr 2011 verkauften sich bislang mehr als 1,2 Millionen Einheiten.

Text: Hamburger Abendblatt (tha)
Fotos: Tine Acke