inactive
inactive
inactive
inactive

Unterm Hut

Uwes Rockliner-Blog

Punkt 19 Uhr steigen Udo und das Panik Orchester durch ein Spalier von Panik-Fans auf die Bühne vom Außendeck. Seit Rockliner eins ist es die Hymne und 2500 Kreuzfahrt-Kehlen gröhlen textsicher: „Odyssee, keiner weiß wohin die Reise!“ Obwohl natürlich jeder weiß, wohin die Reise geht: Aarhus, Göteborg, Kopenhagen. Und dann zurück nach Kiel.

Drei Shows – reichlich Panik-Pensum

Eine Stunde später bin ich auf Udos Suite Nr. 17 144 (Nummer wurde geändert, damit er auch mal Ruhe hat). Er ist tiefenentspannt. Obwohl er reichlich Panik-Pensum vor sich hat: Drei Shows wird er im Theater spielen. Aber gleich wird erst mal geprobt. Immerhin haben er und seine Kapelle nach der großen Festlandstournee seit ein paar Wochen nicht zusammen musiziert.

…und dein Bello ist im Keller

Es ist zum Brüllen komisch, was ich dann beim Rehearsel höre. Udo singt nicht „Cello“, sondern „Bello“. Die Band biegt sich vor Lachen und kläfft zum Text: „…und dein Bello ist im Keller. Komm’ hol’ den Hund noch einmal raus und bell’ so schön wie früher!“

Gaudi aus Gronau. Und immer ein paar Grad cooler, als bei anderen deutschen Popstars. Nicht nur das macht ihn so unique.